Peter von der Grün gewinnt: Neuburg-Schrobenhausen hat einen neuen Landrat

Neuburg (intv) Das vorläufige Endergebnis steht: Peter von der Grün (Freie Wähler) ist mit 52,4 % der Stimmen zum neuen Landrat im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,6 %. Das heißt, es sind noch weniger Menschen zur Wahl gegangen als bei der Landratswahl vor zwei Wochen. Da lag die Beteiligung bei 41,2 %.

Fridolin Gößl (CSU) bekam 47,6 % der Wählerstimmen. Der Bürgermeister von Oberhausen wird also nicht ins Landratsamt einziehen.

Bei der Landratswahl vor zwei Wochen hatte Gößl noch knapp die Nase vorn. Der CSU-Mann bekam 41,6 % der Stimmen, Freie Wähler Kandidat von der Grün 40,6 %. Die beiden Mitstreiter Werner Widuckel (SPD, 10,8 %) und Norbert Mages (Bündnis 90 / Die Grünen, 7,0 %) mussten sich schon damals geschlagen geben.

Über den Wahlabend berichtet intv ausführlich in der teleschau am Montag ab 18 Uhr.