Passanten verhindern Brand am Gymnasium

Gaimersheim (intv) Zwei junge Männer haben am Gymnasium Gaimersheim ein größeres Feuer verhindert. Die beiden 21-jährigen Männer hatten in der Nacht zum Samstag Rauch bemerkt, der aus einem ummauerten Abstellplatz für Mülltonnen und Geräte aufstieg. Einer der beiden kletterte über die Mauer und stellte fest, dass der Rauch aus einer Kehrmaschine drang. Als er die Maschine von den Tonnen wegschob, schlugen Flammen aus der Maschine. Die Feuerwehr Gaimersheim löschte den Brand. Vermutlich war eine durchgeschmorte Batterie der Auslöser.