Party-Müll im Sommer – hohe Kosten für die Stadt Neuburg

Neuburg (intv) Passt das Wetter im lauen Sommernächten, bevölkeren Nachtschwärmer die Neuburger Innenstadt – gibt es beliebte Plätze an den Ufern der Donau, wo bis in die frühen Morgenstunden chillen, grillen und Party feiern angesagt ist. An diesen beliebten Treffpunkten „vergisst“ das Party-Volk dann oft und gerne seinen Müll aufzuräumen – um die Hinterlassenschaften dürfen sich dann die Saubermänner der Städtischen Betriebe kümmern. Dienstbeginn ist am Wochenende um 6 Uhr Morgens – stundenlang heisst es dann den oft unappetitlichen Party-Müll einzusammeln. Die Kosten dafür trägt die Stadt, sprich der Bürger – umgerechnet auf das Jahr sind es rund 80 000 Euro.