Panther-Dinner beim ERC Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Eishockeyspieler mal ganz anders gab es gestern Abend für genau 128 Glückliche, die eine der begehrten Karten für das alljährliche Panther-Dinner ergattern konnten. Beim gemütlichen Abendessen, dieses mal im VIP-Bereich der Saturn Arena, bestanden die Service- und Theken-Kräfte nämlich aus Spielern des ERC Ingolstadt. Beim Tragen eines Tabletts mit drei Fingern stellten sich besispielsweise Fabio Wagner oder Petr Pohl ganz unterschiedlich an.

Pohl äußerte sich am Rande betrübt darüber, die Spiele des ERC nur von außen betrachten zu können. Er gebe aber alles um bald wieder spielen zu können, so Pohl. Tatsächlich kommt die Verletzten-Misere beim ERC zur Unzeit, kann eine Mannschaft aber auch zusammenschweißen.