Palmsonntag im Liebfrauenmünster

Ingolstadt (intv) Mehrere Hundert Gläubige versammelten sich am Sonntag mit ihren Palmbüscheln vor dem Ingolstädter Kreuztor, um an der Palmsonntagsprozession teilzunehmen. Nach der feierlichen Palmweihe und einem Gebet durch Bernhard Oswald setzte sich die Prozession in Richtung Liebfrauenmünster in Bewegung. Im Mittelpunkt stand dabei Eselin Stasi, die schon das 5. Mal dabei ist. Sie trug, wie jedes Jahr, ein Erstkommunionkind auf dem Rücken. Dieses Jahr durfte Jakob Brod in die Rolle des Jesus schlüpfen, denn dieser zog damals laut der Überlieferung auch auf einem Esel in Jerusalem ein.