Packendes Landesliga-Match

Gerolfing (intv) In einer hoch unterhaltsamen Landesliga-Partie trennen sich der FC Gerolfing und der SV Kirchanschöring am Samstagabend 3:3. Nach den 90 Spielminuten ärgerten sich beide Trainer aber über zwei verlorene Punkte. Der FC Gerolfing um Spielertrainer Torsten Holm agierte zu Beginn sehr offensiv, vergab aber reihenweise gute Chancen. Der Tabellenzweite Kirchanschöring präsentierte sich dagegen eiskalt: Bernd Eimannsberger (12.) und Christian Jung (27.) trafen jeweils nach einer Standardsituation. Besonders die zweite Halbzeit war sehenswert. Gerolfings Thomas Berger (52./58.) schlug mit einem Doppelpack zurück. Sebastian Leitmeier (83.) brachte die Gäste nach einem Fehler von David Ibraimovic wieder in Führung. Und genau dieser Ibraimovic machte drei Zeigerumdrehungen später seinen Fehler mit dem 3:3 gleich wieder gut. In der 88. Minute flog Kirchanschörings Max Willinger nach einem groben Foulspiel mit glattrot vom Platz. Einen ausführlichen Bericht sehen Sie am Montag (26.08.) in SportPanorama.