Ozon-Austritt: zwei Menschen verletzt

Münchsmünster (intv) Am Mittwochmorgen ist Ozon in einer Halle zur Wasseraufbereitung ausgetreten. Dabei sind zwei Personen leicht verletzt worden. Als ein 52-jähriger Industriemeister und seine 54-jährige Kollegin einen Lkw entladen haben, betraten sie die Halle. Aus ungeklärter Ursache trat in der Halle Ozon aus. Obwohl die zwei Arbeiter die Anlage sofort verließen, erlitten sie Reizungen der Atemwege. Die beiden wurden vorsorglich ins Krankenhaus Kösching gebracht. Das Gewebeaufsichtsamt hat festgestellt, dass kein Fremdverschulden erkennbar ist.