ÖPNV: Neue Rufbuslinie startet im Landkreis ND-SOB

Neuburg (intv) Seit 1. Februar gibt es im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen einen sogenannten Rufbus. Er fährt flexibel und bedarfsorientiert von Schrobenhausen über Waidhofen nach Hohenwart und wieder zurück. Wer den Rufbus nutzen möchte, wählt die Telefonnummer (0821) 59 700 30 und wird dann zur festgelegten Zeit an der gewünschten Haltestelle abgeholt. Bislang werde das Angebot nach Aussage von Landrat Roland Weigert (FW) von den Bürgern sehr gut angenommen.

Ab sofort wird der Pilotversuch auf die Gemeinden Oberhausen, Rennertshofen und Burgheim ausgeweitet. Hier fährt eine weitere Rufbuslinie. Wer sich unter Telefon (08431) 33 01 anmeldet, wird vom Rufbus abgeholt. Der Freistaat bezuschusst die Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs mit 70 Prozent, der Landkreis zahlt insgesamt rund 60 000 Euro.

Beide Rufbuslinien sind zunächst auf eine dreijährige Testphase ausgelegt. Entscheidend für den Erfolg des Mobilitäts-angebot sei, dass es die Bevölkerung in der Pilotphase annehme, so Landrat Roland Weigert.