ödp-Bundesparteitag: Wahlrückschau & Vision Europa

Eichstätt (intv)  153 Delegierte aus ganz Deutschland traten am Wochenende die Reise ins Altmühltal an. Beim ödp-Bundesparteitag in Eichstätt gab es nach der Bundes- und Landtagswahl viel aufzuarbeiten. Im Mittelpunkt stand jedoch die Nominierung der Kandidaten für die Europawahl 2014. Die Parteimitglieder setzen weiterhin auf den 32-jährigen Sebastian Frankenberger und wählten ihn auf Platz 2 der Kandidatenliste. Der ödp-Bundesvorsitzende ist seit dem erfolgreichen Volksbegehren zum Nichtraucherschutzgesetz das Aushängeschild der ödp. Vielleicht wird der Wahlkampf für die Europawahl genauso kreativ wie der für die vergangene Landtagswahl: Frankenberger radelte etwa 4500km quer durch 90 bayerische Stimmkreise.