Noch zwei Tage bis Noisehausen

Schrobenhausen (intv) In zwei Tagen verwandelt sich der Schrobenhausener Lenbachplatz in eine Musikhochburg und nicht nur musikalisch wird es wieder richtig fein. Chris Sauer sorgt nämlich dafür, dass alle Musikfreunde auch kulinarisch gut versorgt sind. Ob Burger oder vegan, für die kurze Stärkung zwischendurch ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Bands dürfen sich auf Chris Kochkünste freuen.

„Madsen starten mit einem geilen Frühstück. Wir kochen so klassisch, was wir in der Heimat kochen. Das wollen wir den Jungs näher bringen, dass die auch mal was Gscheids zum Essen kriegen.“, lacht Chris.

Momentan gibt es noch Tickets im Vorverkauf. Die werden aber täglich weniger, freut sich Veranstalter Andreas Baierl. Und auch das Wetter soll, Stand jetzt, mitspielen. Wegen der strengen Sicherheitsauflagen, dürfen die Festivalbesucher keine Rucksäcke mitnehmen.

„Turnbeutel und Jutetaschen sind erlaubt. Für die unter 18-Jährigen gibt es eine Erziehungsbeauftragung. Die findet ihr online oder auch in unserem Programmheft. Wir brauchen dazu auch eine Ausweiskopie des Erziehungsberechtigten. Lest euch das aufmerksam durch, wir kontrollieren sehr scharf.“, rät Baierl.

Wer beim Noisehausen Festival auch noch etwas für den guten Zweck tun möchte, der kann beim Lionsclub-Stand vorbeischauen. „Wir wollen eine Konzertbühne in Schrobenhausen bauen. Eine Plattform für Kleinkunst. All das wird sich in der Innenstadt abspielen.“, erzählt Christoph Sedlaczek vom Lionsclub-Schrobenhausen-Aichach.

Musik durch Musik also. Das Noisehausen Festival steigt am Samstag auf dem Lenbachplatz. Einlass ist um 15 Uhr, die erste Band stürmt dann um 15:30 Uhr die Bühne.