Neumarkter Stadtpfarrkirche ist Münster

Neumarkt (intv) Große Ehre für die Neumarkter Stadtpfarrkirche. Bischof Gregor Maria Hanke hat die Pfarrkirche St. Johannes zum Münster erhoben. In einem feierlichen Gottesdienst übergab der Eichstätter Bischof am Donnerstag Abend die Urkunde an Domkapitular und Stadtpfarrer Norbert Winner. Der Ehrentitel ist eine Wertschätzung für die Stadtpfarrkirche, die architektonisch an die Blütezeit als Residenzsstadt erinnert, sowie für das starke und lebendig Leben in der katholischen Kirchengemeinde. Die Stadtpfarrkirche in Neumarkt ist Johannes dem Täufer geweiht. Am 24. Juni feierte die Pfarrgemeinde nicht nur die Erhebung zum Münster, sondern auch das Patrozinium. Am Sonntag ab 10.30 Uhr findet in Neumarkt ein großes Pfarrfest statt, rund um das neue Münster.