Neujahrsempfang der FDP

Ingolstadt (intv) Gestern Abend fand im Seehaus am Baggersee der Neujahrsempfang der Ingolstädter FDP statt. Trotz der schlechten Ergebnisse bei der Landtags- und Bundestagswahl zeigte sich OB-Kandidat Karl Ettinger dabei sehr optimistisch. Mit 5,4 Prozent habe die FDP in Ingolstadt bei der Bundestagswahl weit über dem Bundesschnitt gelegen, so Ettinger. Deshalb sei es bei den Kommunalwahlen sicher auch möglich, drei bis vier Prozent und zwei Sitze im Stadtrat zu erhalten.

Erfreut zeigte sich Ettinger darüber, wie viele Menschen der Partei den Rücken gestärkt hätten. Zudem konnte die Ingolstädter FDP neun neue Mitglieder gewinnen, jedoch gab es auch fünf Austritte aus der Partei.