Neujahrsansprache von Albert Löhner

Neumarkt (intv) Zum Jahresanfang 2014 zog Landrat Albert Löhner eine positive Bilanz über das vergangene Jahr. Er dankte den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises für deren Unterstützung in vielen Bereichen.

Drei Kernthemen hob er besonders hervor. So lobte er die Bemühungen des Landkreises Neumarkt um eine Verbesserung der Bildungssituation, welche durch den Neubau des Christoph-Willibald-Gluck Gymnasiums vorangetrieben wurde.

Auch das Gesundheitswesen profitierte von einer baulichen Maßnahme. Die Kinderstation des Klinikums wurde eröffnet und ein weiterer Bauabschnitt soll noch in diesem Jahr begonnen werden.

Ein weiterer Punkt war der Straßenbau im Landkreis. Löhner hob hervor, dass vor allem der ländliche Raum davon profitieren konnte. In der Neumarkter Region sei der Zustand der Straßen verkehrssicher, was auch beibehalten werden soll.

Für das neue Jahr wünscht Landrat Löhner den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises persönlichen Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar