Neues Zuhause für Menschen in Not

Pfaffenhofen (intv) Es soll ein neues Zuhause für Menschen in Not sein. Die beiden Obdachlosenheime in Pfaffenhofen sind fertig, in den vergangenen Tagen sind bereits die ersten Familien dort eingezogen. Die beiden Neubauten befinden sich in direkter Nachbarschaft zum bereits bestehenden Obdachlosenheim an der Ingolstädter Straße in Pfaffenhofen. In den Gebäuden gibt es jeweils sieben Wohnungen, die für vier Personen geeignet sind. In einem Haus sind ausschließlich Familien untergebracht, in dem anderen haben 28 Einzelpersonen ein neues Zuhause gefunden. In die Gebäude sollen in Zukunft Personen einziehen, die von einer Zwangsräumung betroffen sind. Die Kosten für die beiden neuen Obdachlosenheime belaufen sich auf ca. 1,2 Millionen Euro. Die offizielle Einweihung der Unterkünfte findet voraussichtlich im Mai statt, dann sind wohl auch die Außenanlagen fertig.