Neues Tempolimit für B300 bei Mühlried

Schrobenhausen (intv) Unfallschwerpunkt B300: Die Einmündung zur Bundesstraße bei Schrobenhausen-Mühlried soll weiter entschärft werden. Das hat die Unfallkommission des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen jetzt beschlossen. Bislang galt an der Stelle eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, ab sofort sind nur noch 60 erlaubt. Zudem wurde die Ausfahrt in den Mitterweg verkürzt, um eine weitere Tempodrosselung der abbiegenden Fahrzeuge zu erzielen und damit größere Lücken im Fließverkehr entstehen zu lassen. Besonders gefährdet waren in den vergangenen Jahren immer wieder Linksabbieger, die vom Mitterweg aus in Richtung Ingolstadt auf die B300 einbiegen. Zuletzt war es im August zu einem tödlichen Unfall im Kreuzungsbereich gekommen.