Neues Ingolstädter Christkindl stellt sich vor

Ingolstadt (intv) Der Advent steht schon wieder vor der Tür. Und damit beginnen auch die allseits beliebten Weihnachtsmärkte. Da darf das Christkind natürlich nicht fehlen. In Ingolstadt hatte es die Jury dieses Jahr die Qual der Wahl. Von über zehn Bewerberinnen schafften es fünf in die engere Auswahl. Am Ende brachte eine Kandidatin mit ihrem bezauberndes Lächeln und ihrem strahlendes Wesen die Jury zum Schmelzen.

Weiße Flügel, weißes Kleid, blondes Haar und viele Eisblumen. Das neue Ingolstädter Christkindl heißt Ann-Kathrin Milleder und strahlt in einem nagelneuen Kleid. Das Laufen mit den großen Flügeln braucht noch etwas Übung. Ob Jung oder Alt – die 24jährge gebürtige Ingolstädterin geht offenen auf Menschen zu und hat gerne Leute um sich. Das Christkind zu sein, war ein Kindheitstraum. Der blonde Engel arbeitet tagsüber als technische Redakteurin bei Airbus. Ihr Chef freut sich und untersützt sie bei ihrem umfangreichen Tagesprogramm. Damit sie das schafft, kann sie immer wieder früher anfangen und früher gehen.

Das Ingolstädter Christkindl ist auch jeden Tag auf der Bühne des Christkindlmarktes, wo es um 17 Uhr ein Türchen des Adventskalenders öffnet.