Neues Hallenbad für Kösching

Kösching (intv) Kösching möchte ein neues Hallenbad bauen. Das alte „Aqua Sun“ ist über 40 Jahre alt und seit dem Ende der Sommerferien geschlossen, weil Risse in der Dachkonstruktion klaffen. Gutachter kamen zu dem Ergebnis, dass sich eine Sanierung nicht mehr lohnt. Deshalb will der Martkgemeinderat nächste Woche einen Grundsatzbeschluss fassen. Zunächst könnte die Schwimmhalle abgerissen und neu gebaut werden. Sauna und Umkleidebereich sollen später folgen. Das Geld dafür will Köschings Bürgermeisterin Andrea Ernhofer auf zwei Jahre im Haushalt bereitstellen. Mehrere Gemeinderäte haben bereits ihre Zustimmung zu einem Neubau signalisiert.