Neuer Stadtpfarrer für Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (intv) Es sind turbulente Monate, die hinter der Gemeinde St. Johannes Baptist in Pfaffenhofen liegen. An Fronleichnam wurde bekannt, dass der Stadtpfarrer Kinder sexuell missbraucht haben soll – er wurde mit sofortiger Wirkung von seinem Amt entbunden. Nun, knapp ein halbes Jahr nach den Missbrauchsvorwürfen, hat ein neuer Pfarrer seinen Dienst in Pfaffenhofen angetreten. Albert Miorin ist 58 Jahre alt und hat das Amt sehr gerne übernommen, auch wenn in der Gemeinde die Stimmung noch etwas angespannt ist. Vergangenen Samstag hat Miorin seinen ersten Gottesdienst gefeiert. Für ihn ein ganz besonderes Ereignis, vor allem weil ihn die Pfaffenhofener sehr herzlich aufgenommen haben.