Neuer Gemeinschaftstarif: Bus und Bahn mit einem Ticket

Ingolstadt (intv) Diese Einweihung wollte sich heute niemand entgehen lassen. Seit vielen Jahren wurde geplant, jetzt hat es endlich geklappt. Am Sonntag ändern sich die Fahrpläne und damit startet auch der neue Gemeinschaftstarif von INVG und Bahn. Bisher mussten Bus- und Bahnreisende in der Region immer mehrere Tickets kaufen und konnten diese auch nur an den Automaten des jeweiligen Unternehmens erwerben. Das wird sich in zwei Tagen ändern. Wenn der neue Regionaltarif kommt, können Fahrgäste von Kinding über Münchsmünster, Paindorf, Dollenstein, Neuburg und Burgheim bis Schrobenhausen mit einem Ticket reisen. Laut DB Marketing Geschäftsleiterin Antonia von Bassewitz hat das auch finanzielle Vorteile: „Beispielsweise kostet dann ein Ticket von Kinding nach Ingolstadt nur noch 6,30 Euro statt bisher 7,90 Euro und der Stadtbus kann auch noch mitgenutzt werden“.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar