Neuer Ferienpass ist da

Ingolstadt (intv) Der Ferienpass ist dieses Jahr für Ingolstadts Kinder kostenlos. Das verkündeten Oberbürgermeister Alfred Lehmann (CSU) und Kulturreferent Gabriel Engert und verteilten die ersten Exemplare gleich an die 6a der Mittelschule „Auf der Schanz“. Die entstehenden Kosten übernimmt die Stadt Ingolstadt, früher hat ein Ferienpass 6 Euro gekostet. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren können das vielfältige Ferienprogramm des Stadtjugendrings nutzen. Über 800 verschiedene Angebote stehen zur Auswahl: Die Bandbreite reicht von Ganztagesausflügen beispielsweise in den Skyline-Park, über Kreativworkshops bis hin zu freiem Eintritt ins Freibad. Auch Kinder mit Migrationshintergrund sollen angesprochen werden: Die Angebote des Ferienpasses sind sowohl ins Türkische als auch ins Russische übersetzt. Das Anmeldeverfahren startet am Montag, den 8. Juli. Die Kinder können sowohl online, als auch wie gehabt per Bestellliste zu den Kursen angemeldet werden. Hilfe und weitere Informationen unter www.sjr-in.de.