Neue Zufahrts- und Parkregelung am DCC sorgt für Verwirrung

Ingolstadt (intv) Am Donau City Center müssen sich Autofahrer und Besucher seit einigen Wochen an ein paar Neuerungen gewöhnen. Unter dem Motto „First Class Parken“ hat das Management des DCC nun eine neue Zufahrts- und Parkregelung auf dem Gelände angebracht. Wo es ursprünglich eine Zu- und eine Ausfahrt gab, befindet sich jetzt eine zweispurige Einfahrt, geregelt mit Schranken. Einige Autofahrer haben sich noch immer nicht daran gewöhnt und das führt immer wieder zu unfreiwilligen Wendemanöver.

Mit einer Stunde gratis Parken auf der freien Fläche sollen vor allem Kurzparker, die nur schnell ihre Einkäufe erledigen wollen, angelockt werden. Die Dauerparker, die früher einen Großteil des Parkplatzes belegt hatten, sollen ferngehalten werden. Die Meinungen zur neuen Regelung auf dem Donau City Center Parkplatz gehen auseinander. Einige Besucher beklagen die neue Situation, für viele kam sie zu plötzlich. Andere jedoch freuen sich über die freien Parkplätze und die Verkehrsentlastung.