Neue Pflastersteine für Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Die Geschmäcker der Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger sind verschieden. Am gestrigen Dienstag Abend konnten sie zusammen mit Oberbürgermeister Christian Lösel ihre Meinungen über den Bodenbelag ind er Fußgängerzone austauschen. Aber nicht nur um den Farbton ging es, sondern auch um das Blindenleitsystem. Die Ingolstädter haben sich etwas besonderes dafür einfallen lassen. Anstatt von Einfräsungen, soll in Zukunft eine Metallkante mit integriertem Abwasserkanal die Blinden durch die Straße führen. Eine Stolperfalle stelle dies jedoch nicht da. Viele Interessierte probierten dies natürlich gleich aus. Die neue Fußgängerzone soll erst 2020 fertig werden.