Neuburger Engerlwette geglückt

Neuburg (intv) Fünf Jahre ist es jetzt her, dass es Neuburg mit einem Weltrekord ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. Damals hatte sich am Donaukai die weltgrößte Engerlschar gesammelt.- Fast 1000 Kinder machten mit. Am Freitagabend gab es eine neue Weihnachtswette. Dieses Mal sollte eine Engerlkette aus möglichst vielen Kindern den Christkindlmarkt in der Altstadt mit dem Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz verbinden. Und um es richtig spannend zu machen, hatte Neuburgs Oberbürgermeister gewettet, dass nicht genügend Engerl mitmachen würden. Da hat er sich aber gewaltig geirrt. Denn 1017  Kinder standen wie auf einer Perlenschnur aufgereiht Spalier vom Karlsplatz bis zur Bühne des Weihnachtsmarktes. Jetzt muss Bernhard Gmehling den Schrannenplatz besenrein machen. Am 23. Dezember startet die Kehraktion. Und für jedes Kind gabs fürs Mitmachen eine Tageskarte fürs Parkbad, plus eine für eine Begleitperson.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar