Neuburg ehrt erfolgreiche Sportler

Neuburg (intv) In Sotschi kämpfen Wintersportler um Gold, Silber und Bronze – für Athleten aus Neuburg gab es schon gestern Abend Edelmetall und Urkunden, zeichnete die Stadt gleich reihenweise neue Bayerische, Süddeutsche und Deutsche Meister aus. Auch international erfolgreiche Sportler aus Neuburger Vereinen waren gestern vor Ort im Stadttheater, nach einem Jahr Pause hatte die Stadt wieder zu ihrer traditionellen Sportlerehrung eingeladen. Lächeln fürs Familienalbum – 112 ausgezeichnete Sportler und 20 Sportfunktionäre stellen sich zum Gruppenbild. Vorher hiess es für Neuburgs OB Bernhard Gmehling und den Sportreferenten viele Hände schütteln – Urkunden, Jugend- und Sportplaketten wurden einzeln an die erfolgreichen Neuburger Sportler und Sportlerinnen verliehen. Vorraussetzung für die Ehrung – die Aktiven müssen mindestens eine bayerische Meisterschaft errungen haben. Besonders erfolgreich verlief das vergangene Jahr für zwei junge Damen vom Donauruderclub – sie wurden mehrfache deutsche Meisterinnen. Beide Kanutinnen freuten sich auch über die Urkunden der Stadt. Der TSV 1862 konnte sich gestern über 48 ausgezeichnete Sportler freuen, besonders erfolgreich war die Schwimmabteilung. Mit stehenden Ovationen wurde Gisela Kotzur gefeiert – die 86 jährige Neuburgerin erhielt die sogenannte Ehrengabe – als Dankeschön für 48 Jahre ehrenamtliches Engagement beim TSV 1862.