Nein zu Windpark

Ilmmünster (intv) Wäre es nach dem Gemeinderat in Ilmmünster gegangen, hätten bereits im nächsten Jahr drei neue Windräder für erneuerbare Energien in der Region gesorgt. Doch die Sorgen und Bedenken waren zu groß – am Ende haben sich die Bürger mehrheitlich gegen einen Windpark ausgesprochen. Am Entscheid haben sich etwa zwei Drittel der Wahlberechtigten beteiligt, 57 Prozent stimmten dagegen. Die Windkraftgegner hatten sich zu einer Bürgerinitiative zusammen geschlossen. Ihre größte Befürchtung: Die Zerstörung der Natur in und um Ilmmünster. Im Oktober gibt es einen weiteren Beschluss zum Thema Windkraft: Dann entscheiden die Pfaffenhofener über den Bau von drei neuen Windrädern im Förnbacher Wald.