Nackter Kletterer in Gaimersheim

Gaimersheim (intv) Ein junger Mann ist in Gaimersheim am Nikolaustag splitternackt auf einen Baum und dann auf ein Gebäude geklettert. Wie die Polizei berichtet, war der 18-jährige am Vormittag zunächst leicht bekleidet mit dem Rad unterwegs. Am Kreisverkehr an der Händelstraße warf er sein Rad ins Gebüsch, zog sich komplett aus und stieg auf einen Baum. Beim herunterklettern stürzte er aus geringer Höhe auf den Boden. Als sich eine Ärztin, die zufällig vorbeikam um ihn kümmern wollte, rannte er weg. Immer noch nackt erklomm er die Fassade eines mehrstöckigen Gebäudes, wo er sich auf einem Glasdach an den Kamin klammerte.

Als die Polizei und Feuerwehren aus Gaimersheim und Ingolstadt eintrafen, kletterte er über die Garage herunter. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung ins Klinikum. Eine Erklärung für das seltsame Verhalten des ortsfremden jungen Nacktkletterers gibt es derzeit nicht.