Nacht des Sports: Anerkennung für Ingolstädter Sportler

Ingolstadt (intv) Sie alle haben eines gemeinsam: sie lieben den Sport, das Ventil für den Alltag. Gestern wurden genau diese Menschen bei der Nacht des Sports geehrt.
Einmal im Jahr laden die IZ-Regional und die Stadt Ingolstadt in das Stadttheater, um dort den besten Sportlern des vergangenen Jahres eine ganz besondere Anerkennung zu zeigen. Es gibt keine Jury, alle Menschen konnten vorab online und per Post abstimmen.

Ein Abend voller Emotionen, die Zuschauer klatschen für und miteinander. Die Sportler werden für ihre Leidenschaft ausgezeichnet, gleichzeitig haben kleine Vereine und weniger bekannte Sportarten die Möglichkeit, sich vorzustellen. Sportler des Jahres 2017 ist Kickboxer Dardan Morina. Sportlerin ist Franziska Maier, die beim FC Ingolstadt 04 kickt. Die Herren in weiß dürfen sich nun Mannschaft des Jahres 2017 nennen. Die IZ-Leser wählten den VFB Eichstätt auf den ersten Platz. Der Ehrenpreis des Abends geht an Manfred Hengmith, der seit fast 40 Jahren Vorstand des Radsportclubs Ingolstadt e.V. ist. Die Nacht des Sports hat bereits Tradition. Schon seit über zehn Jahren bekommen die Sportler eine Bühne.