Nach Raubüberfall auf Nassenfelser Supermarkt: Tatverdächtiger aus München festgenommen

Nassenfels/ Ingolstadt /München (intv) Seit Februar 2018 hat die Kriminalpolizei Ingolstadt nach einem Räuber gefahndet, der in der Nacht vom 02.02.2018 den Besitzer eines Lebensmittelmarktes in Nassenfels niedergeschlagen und dessen Bargeld geraubt hatte. Die langwierige und intensive Ermittlungsarbeit der Kriminalbeamten hat sich gelohnt: Vergangenen Donnerstag (20.09.2018) haben Fahnder der Kripo Ingolstadt und Fürstenfeldbruck einen Tatverdächtigen in München festgenommen. Der zuständige Ermittlungsrichter in Ingolstadt erließ Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft gegen den 33-Jährigen an. Nachdem die Kriminalpolizei Bilder des Täters aus der Überwachungskamera veröffentlicht hatte, haben sie erste Hinweise aus der Öffentlichkeit zu dem Verdächtigen geführt. Weitere polizeiliche Maßnahmen bestätigten die Beamten in ihrem Verdacht.