Nach Diskussionen: Neue Fenster für das Katharinen-Gymnasium

Ingolstadt (intv) Schritt für Schritt wird das Thema „Fenster im Katharinen-Gymnasium“ mit diesen Handgriffen ein wenig aus dem Fokus gerückt. Denn es tut sich etwas. Schon vor drei Jahren hat die Schule die Schiebefenster zugeschraubt, damit sie niemand mehr öffnen kann. Kurz zuvor hat sich an den Fenstern ein Schüler verletzt. Auch Franziska Knoop vom Hochbauamt der Stadt Ingolstadt weiß, wie notwendig diese Maßnahme ist.

„Sehr notwendig, da bedingt durch die Zeit und Witterungsschäden die Fenster auch nicht mehr zu öffnen sind. Also die Schüler haben keine frische Luft. Jetzt haben wir auch eine Sonnenverglasung und somit auch einen Mehrwert für die Schüler.“, erklärt Knoop.

In 39 Klassenzimmern tauscht eine Fachfirma jetzt die Fenster aus. Zum Ende der Sommerferien wird das Projekt fertig sein.