Nach dem Mitgliederentscheid – SPD setzt auf kritische Impulse der Jusos

Ingolstadt (intv) Genugtuung an der Parteispitze, Enttäuschung bei den Jusos. Die 66 Prozent  pro Große Koalition beim SPD-Mitgliederentscheid waren deutlich. Nachtarocken war aber nicht gefragt, im Gegenteil,: Die Sozialfemokraten haben die Nase voll vom Argumentieren. Jetzt heißt es die richtigen Schlüsse ziehen . Eine große Auswahl besteht nach dem langen Hin und Her nicht, die Jusos jedenfalls haben gezeigt, dass frischer Wind der „alte Tante“ SPD nur gut tun kann. Am Tag danach jedenfalls liegt in Ingolstadt die Stimmung zwischen Ernüchterung und Aufbruch.