Mutmaßlicher Sexualstraftäter gefasst

Ingolstadt (intv) Die versuchte Vergewaltigung einer Taxifahrerin in Ingolstadt im November letzten Jahres ist offenbar geklärt. Ein 18-jähriger Mann mit rumänischer Staatsbürgerschaft wurde deswegen festgenommen und sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Er soll in der Nacht zum 20.11.2016 die Taxifahrerin sexuell belästigt haben. Dank Videoaufnahmen aus einem Verkaufsraum konnte die Polizei eine öffentliche Fahndung einleiten. Durch viele eingegangene Hinweise wurden die Beamten auf den 18 jährigen mit Wohnsitz in Ingolstadt aufmerksam. Weitere Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt erhärteten den Tatverdacht gegen ihn. Der 18 Jährige flüchtete nach Rumänien. Die Polizei stellt einen Antrag für einen europäischen Haftbefehl gegen ihn. Anfang Januar stellte er sich den Behörden in Rumänien. Jetzt sitzt er in einer bayrischen Justizvollzugsanstalt. Noch hat er sich nicht zu den Vorwürfen geäußert.