Münchsmünster: Audi eröffnet neue Fertigung

Münchsmünster (intv) Groß, größer – Audi. Der Ingolstädter Autobauer wächst kontinuierlich. Am Montag wurde ein neues Fertigungswerk in Münchsmünster, etwa 30 Kilometer südlich des Heimatstandorts des Premiumherstellers eröffnet. Voraussichtlich ab 2016 werden dort rund 800 Mitarbeiter ihre Arbeit aufnehmen. Audi schafft damit etwa 200 neue Arbeitsplätze. Im Werk werden Karosserie- und Fahrwerkkomponenten hergestellt, die Produktion wird stufenweise hochfahren. Einige Bereiche der Fahrkomponenten-Fertigung werden von Ingolstadt nach Münchsmünster ausgelagert, das Stammwerk wird somit entlastet. Das neue Werksgelände umfasst insgesamt 42 Hektar. Das entspricht einer Fläche von rund 60 Fußballfeldern. Die Eröffnung findet heute Nachmittag statt, mit anschließenden Führungen für die rund 300 geladenen Gäste.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar