Müllkippe Auwald – Neuburger Ramadama

Neuburg (intv) Es wird Frühling im Auwald rund um das Neuburger Schloss Grünau, doch nicht nur die Frühlingsboten spitzen aus dem Boden. Über den Winter haben sich im Wald im nahegelegenen Industriegebiet wieder Unmengen an Müll angesammelt. Mangels Umweltbewusstsein und auch wegen fehlender Entsorgungsmöglichkeiten kippen zumeist Fernfahrer ihren Abfall in die Büsche am Straßenrand. Der Dreck stinkt mitunter zum Himmel, auch weil mangels Toiletten der Wald für die Trucker zum Freiluftklo wird.

Jugendliche der Neuburger Wasserwacht waren sich am Wochenende trotzdem nicht zu schade in ihrer Freizeit den Müll wegzuräumen. So hieß es am Samstag Nachmittag „Ramadama“ im Auwald – eine Aufräumaktion mit Gruseleffekt inklusive.