Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Eichstätt (intv) Das Wetter wird immer besser und das lockt auch die Motorradfahrer verstärkt auf die Straßen. Am Freitag Nachmittag kam es auf der B13 bei Eichstätt gleich zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 25-jähriger aus Ingolstadt schwer verletzt wurde. Der Mann fuhr mit seinem Motorrad in der Schönblickkurve in Schräglage viel zu dicht auf ein vorausfahrendes Auto auf. Um nicht in den Wagen zu krachen, musste er bremsen und stürzte deshalb. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die B13 war wegen der Bergungsarbeiten für eine Stunde komplett gesperrt.