Morina verteidigt WM-Titel

Ingolstadt / München (intv) Kickboxer Dardan Morina ist der alte und neue WKU-Champion im Supermittelgewicht. Am Wochenende schaffte der Ingolstädter seine 20. Titelverteidigung. Diesmal war es allerdings ein hartes Stück Arbeit.

Es war eine knappe Kiste für Dardan Morina im Münchener Circus Krone. Anders als zuletzt gewohnt ging es gegen den Italiener Christian Guiderdone über die komplette Distanz über fünf Runden. Der Italiener war eher im Rückwärtsgang, für Morina bedeutete das, nach vorne zu gehen. Die Geduld und das konsequente angreifen zahlten sich aber aus. Auch wenn das Urteil der Kampfrichter am Ende für Morina ungewohnt knapp ausfiel.

Für Morina hat der 20. Weltmeistertitel eine besondere Bedeutung. Nach einem Bandscheibenvorfall hat sich der 28-Jährige zurück in den Ring gekämpft. Seine Gesundheit steht für ihn inzwischen mehr im Vordergrund. Ans Aufhören denkt Dardan Morina aber noch nicht. Dazu passen die Boxhandschuhe einfach noch zu gut.