Mörderisches Leben auf dem Mars: „Life“ im intv Kinotipp

Pfaffenhofen (intv) In „Life“ begeben wir uns in die Tiefen des Weltalls. David, Roy, Miranda und einige weitere Astronauten untersuchen Proben vom Mars und machen eine spektakuläre Entdeckung. Sie finden außerirdisches Leben. Das entpuppt sich als intelligentes und vor allem gefährliches Wesen.

„Wir haben alle eine unterschiedliche Beziehung zu dieser Kreatur. Manche lieben sie, andere haben Angst. Einige wollen sie sofort töten. Daraus entwickelt sich eine unglaublich Dynamik in der Crew.“, beschreibt Schauspielerin Rebecca Ferguson.

„Es ist so Furcht einflößend. Aber das macht es auch so interessant. Mit Sicherheit wird es auch einigen Zuschauern so gehen. Sie sind fasziniert von der Kreatur, obwohl sie sich davor fürchten.“, erzählt Jake Gyllenhaal.

„Es ist nur diese kleine Zelle. Aber wir haben herausgefunden, wie wir es schnell wachsen lassen können. Das ist wahrscheinlich das aufregendste, was passieren kann. Jeder in der Crew hat gefühlt, dass das ein historischer Moment ist. Wir sind die ersten Menschen, die Leben außerhalb der Erde gefunden haben.“, erklärt Ryan Reynolds, der Roy Adams mimt.

Die Besatzung auf dem Raumschiff kämpft um ihr Leben. Doch auch die Menschen auf der Erde sind bedroht. David, Roy und Miranda müssen handeln. „Life“ ist ab Donnerstag im Kino zu sehen.