Mobiler Handlungsbedarf – CSU will Entlastung am Südkreuz

Ingolstadt (intv) Heute schon im Stau gestanden ? Wer aus dem Süden und Südwesten der Stadt ins Zentrum strebt, der dürfte wohl laut mit Ja antworten, denn da ist Geduld gefragt. Hauptverkehrsadern samt Kreuzungen sind überlastet,der Verkehrsfluss rund um Ingolstadt gerät immer wieder ins Stocken.Da ist Handlungsbedarf angesagt heißt es bei der CSU,schließlich wächst die Stadt weiter mit Neubaugebieten und dementsprechend mehr Verkehr.  Höchste Priorität gilt  dem Südkreuz und der Westtangente, sagt Hans Achhammer, Sprecher im Stadtplanungsausschuss. Sein Vorschlag hat`s in sich: Eine höhenfreie Anbindung von Glacis-Unterführung bis zur Eisenbahnbrücke.