Mittelamerika in Ingolstadt: Audi zeigt Kunsthandwerk aus Mexiko

Ingolstadt (intv) Seit 2014 hat Audi enge Kontakte nach Mexiko. Dort schulen die Ingolstädter in einem Trainingszentrum seit zwei Jahren neue Mitarbeiter. Im nagelneuen Werk soll noch dieses Jahr der Q 5 vom Band rollen. Grund genug, dass Audi seit heute Mexiko im Audi Forum zu Gast hat.

In einem Glaswürfel wird mexikanische Kunst- und Designarbeit vor dem Audi museum mobile ausgestellt. Für die Eröffnung ist Roberto Trauwitz, Staatssekretär für Tourismus im Bundesstaat Puebla, eigens aus Mexiko angereist. Hintergrund ist das Länderjahr 2016/17 zwischen Mexiko und Deutschland. Die Ausstellung „Puebla Creativa“ über zeitgenössisches Handarbeitsdesign kann noch bis 30. September im Audi Forum besucht werden.