Mitglieder des CSU-Kreisverband Neumarkt zum Asylpaket der Koalition

Neumarkt (intv) Am Freitag wurde mit dem Bundestagsabgeordneten Alois Karl ein neuer CSU-Kreisvorsitzender gewählt. Neben der Wahl wurde in den Redebeiträgen des Abends auch das neue Asylpaket der Koalition beleuchtet. Denn im Neumarkter Johanneszentrum war neben dem Bundespolitiker, auch die Landespolitik mit dem bayerischen Staatssekretär für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat Albert Füracker und die Europapolitik mit dem EU-Abgeordneten Albert Dess vertreten. Eine interessante Betrachtungsweise der Flüchtlingsfrage aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Der neue CSU-Kreisvorsitzende Alois Karl erreichte bei der Wahl 85 % der Stimmen.