Mit Wasserwaage und Spitzhacke geschlagen

Buxheim/Großmehring (intv) Zwei Schlägereien haben am Dienstag die Polizei beschäftigt.
Am Vormittag kam es in Buxheim zu einer handfesten Auseinandersetzung, an der ein 44-jähriger Anwohner und zwei Bauarbeiter beteiligt waren. Die Arbeiter haben sich auf dem Grundstück des Mannes aufgehalten. Als der Besitzer die beiden aufgefordert hat, seinen Garten zu verlassen, kam es zur Schlägerei. Dabei soll einer der Bauarbeiter mit einer Wasserwaage sowie einer Spitzhacke auf den Anwohner losgegangen sein. Anschließend haben sie ihn in eine Baugrube gestoßen. Der 44-Jährige zog sich Verletzungen am Kopf zu, die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Am Abend kam es dann zu einer Schlägerei in einer Asylbewerberunterkunft in Großmehring. Dabei sind fünf Bewohner auf einen 30-jährigen Pakistani losgegangen – und haben ihn mit einem Nudelholz sowie einer Wodka-Flasche geschlagen. Der Mann kam mit einer Platzwunde ins Krankenhaus, die Ermittlungen laufen.