„Mit uns wird es keinen Flutpolder Bertoldsheim geben“

Stepperg/Rennertshofen (intv) Das beteuerte Hubert Aiwanger (FW) bei der Wahlkampfveranstaltung im vollbesetzten Stepperger Kegelheim. Die Freien Wähler hatten ihren Bundes- und Landesvorsitzenden in das kleine Örtchen locken können. Die derzeit 11 Prozent in den Umfragen verschaffen ihm Aufwind. Landtagskandidat und derzeitiger Landrat Roland Weigert spricht beim Flutpolder sogar von einem Jahrhundertfehler, er setzt dagegen auf kleinere, verteilte Rückhaltebecken. „Die CSU wird die Mehrheit verlieren und dann sind wir mit am Hebel“, so Aiwanger im Pressegespräch. Zudem stellte er seinem Publikum in Aussich,t als künftiger Koalitionspartner der CSU die Kitagebühren für jedes Kind ab dem 1. Lebensjahr bis zu Einschulung abzuschaffen, sowie Krankenhausschließungen mit aller Macht zu verhindern.