Mit Schusswaffe vor Bank hantiert: 70-jähriger löst Polizeigroßeinsatz aus

Ingolstadt (intv) Am Mittwoch Vormittag löste in Ingolstadt ein 70-jähriger Mann einen Großeinsatz der Polizei aus. Ein Kunde einer Bankfiliale in der Levelingstraße hatte beobachtet, wie der Rentner auf dem Bankparkplatz bei seinem Auto mit einer Schusswaffe hantierte. Da der Kunde von einem bevorstehenden Banküberfall ausging, alamierte er die Polizei. Nachdem die Polizei das Bankgebäude umstellt hatte und die Einsatzkräfte mit einer Angestellten Kontakt aufnehmen konnten, war klar, dass es keinen Banküberfall gab. Die Polzei überprüfte den Verdächtigen. Der Rentner aus Buxheim hatte nur seine Schreckschusspistole überprüfen wollen, hatte die Bank nie betreten und wollte sie auch nicht überfallen. Letztendlich stellte die Polizei fest, dass der Buxheimer keinen Waffenschein besitzt und deshalb erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.