Mit Schreckschusswaffe im Auto

Ingolstadt (intv) Weil der Beifahrer eines Autos mit einer Schreckschusswaffe hantiert hat, hat ihn die Polizei gestoppt. Passanten hatten am Sonntagmittag die Polizei gerufen, weil sie an der Kreuzung Südliche Ringstraße/ Manschingerstraße die Waffe im Auto beobachtet hatten. Ein Polizeistreife stoppte das Fahrzeug in der Nähe.

Der 26-jährige Fahrer hatte die Pistole vor sich im Fußraum liegen und übergab sie den Beamten. Er gab zu, dass er die Waffe abgefeuert hatte, der 20-jährige Beifahrer hatte damit herumgespielt. Andere Menschen waren nicht in Gefahr. Da keiner der beiden Männer einen kleinen Waffenschein für die Pistole besitzt, ermittelt die Polizei wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.