Mit Messer auf Freundin eingestochen

Ingosltadt (intv) Im Streit hat ein 27-jähriger Mann seiner Lebenspartnerin am gestrigen Samstag mit einem Küchenmesser in den Hals gestochen. Nachbarn hatten wegen der lauten Schreie des Opfers gegen 22 Uhr die Polizei zu dem Anwesen in der Gustav-Mahler-Straße in Ingolstadt gerufen. Die Beamten nahmen den Mann sofort fest. Die Frau wurde mit einer klaffenden und stark blutenden Wunde ins Klinikum gebracht – derzeit besteht keine Lebensgefahr.