Ministranten treffen auf Fußball: 1. Willibaldscup in Eichstätt voller Erfolg

Eichstätt (intv) Was haben Ministrantendienst und Fußballspielen gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht besonders viel. Auf den zweiten aber jede Menge – Teamgeist zum Beispiel. Das finden zumindest die Organisatoren des ersten Ministrantenfußballturniers im Bistum Eichstätt. Zum Willibaldscup, der am vergangenen Samstag stattgefunden hat, hatten sich gleich 26 Mannschaften angemeldet – aufgeteilt in Juniorenmannschaften bis 14 Jahren und Seniorenmannschaften ab 15 Jahren. Dass die Lust bei den Ministranten auf ein gemeinsames Fußballturnier so groß ist, damit hatte keiner gerechnet. Umso mehr freuen sich die Organisatoren über die große Resonanz und die vielen Anmeldungen. Gewonnen haben schließlich bei den Junioren die Mannschaft aus Trautmannshofen. Sie gewannen das Finale gegen Plankstetten mit 2:0, dritter wurde die Mannschaft aus Eschenbach. In der Altersgruppe der Senioren siegten die Ministranten der Dompfarrei Eichstätt mit 4:2 gegen Neuendettelsau. Auf dem dritten Platz landeten hier die Ministranten aus Roth. Und wer weiß, vielleicht steht ja eine der Siegermannschaften des Bistums Eichstätt sogar beim Bayerncup der Ministrantenfußballmannschaften am 21. März in Beilngries auf dem Treppchen.