Ministerpräsident Söder zwischen Schweinen und Kühen

Eichstätt (intv) Weiß-blauer Himmel, millionenschwere Landmaschinen auf den Feldern und glücklich schmatzende Schweine im Auslaufstall. Bilderbuch-Szenen bei der bundesweiten Aktion „Tag des offenen Hofes“. Etwa 500 Landwirte gewähren an diesem Wochenende exklusive Einblicke. Auch zwei Eichstätter Betriebe hatten sich herausgeputzt, schließlich kam Ministerpräsident Markus Söder höchstpersönlich in Begleitung der neuen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber.
Familie Brems und Familie Scharl öffnen ihre Stalltüren zum Milchviehbetrieb auf dem Ziegelhof und zur Schweinezucht des Häringhofs. Der Ministerpräsident hat ein offenes Ohr für die Belange der Bauern. Tierwohl und Lebensmittelproduktion bringen sie mit hohen Investitionen in Einklang. Sie fordern einheitliche Standards und Verlässlichkeit. Wenn die liebe Bürokratie nicht wäre.

Etwa 500 Landwirte gewähren an diesem Wochenende exklusive Einblicke. Eine Liste an Höfen finden Sie unter www.tag-des-offenen-Hofes.de