Minister Söder startet Glasfaserprojekt in Freystadt

Freystadt (intv) Ab sofort ist die Auffahrt auf die schnelle Datenautobahn auch in Freystadt möglich. 22 Kilometer Glasfaser wurden in den vergangenen Monaten verbaut. Zur Freischaltung für zehn Ortsteile kam Minister Markus Söder am Donnerstag mit seinem Staatssekretär Albert Füracker nach Thannhausen. Mit dem Glasfaserprojekt erhöht sich die verfügbare Bandbreite für die Bürger auf 30 bis 100 Mbit/s. Vom Freistaat Bayern gab es dafür Fördermittel von mehr als 408.000 Euro. Insgesamt unterstützt Bayern den Breitbandausbau der Kommunen mit 1,5 Milliarden Euro.