Minister Söder bei Pferde- und Fohlenschau in Neumarkt

Neumarkt (intv) Starke Rösser, elegante Pferde und strahlender Sonnenschein. Die Pferde- und Fohlenschau hatte in Neumarkt nicht nur für Heimatminister Markus Söder viele Höhepunkte zu bieten. 10.000 Besucher waren am Montag auf die Wiese hinter dem Festplatz gekommen. Zu sehen bekamen sie 150 Pferde, vorgeführt von ihren stolzen Besitzern. Ob Springreiten, Westernreiten oder fröhliche Kutschfahrten, ob lustige Ponyparaden oder reich geschmückte Kaltblüter, die das Herz erwärmen. Für jeden Pferdeliebhaber war wieder das Richtige dabei. Fachlich bestens vorgestellt und moderiert von dem Neumarkter Reitlehrer und Pferde-Experten Hans Eberwein. Die tradtionelles Pferde- und Fohlenschau bildet so jedes Jahr den krönenden Abschluss des Neumarkter Juravolksfestes.