Migration und Krisenherde – Vortrag und Diskussionsrunde bei der Jungen Union in Neuburg

Neuburg (intv) Unter der Überschrift „Migration und Krisenherde der Welt“ fand jetzt in Neuburg ein Vortrag auf Einladung der Jungen Union statt. Der Ortsverband hatte den Bundestagsabgeordneten Tobias Zech eingeladen zu diesem Thema zu sprechen. Der 36 jährige Politiker ist Mitglied in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates – dort unter anderem im Unterausschuss für den Mittleren Osten und die Arabische Welt. So konnte Tobias Zech aus erster Hand von zahlreichen Besuchen in dieser von Krieg und Krisen geprüften Region berichten.