Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

Ingolstadt (intv) In einer Asylbewerberunterkunft in Ingolstadt ist es am Donnerstagmorgen zu einer Messerstecherei gekommen. Dabei wurde ein ein 26-jähriger Mann aus Mali durch einen Messerstich in den Bauch lebensgefährlich verletzt. Zuvor hatte es einen Streit zwischen dem Opfer und dem mutmaßlichen 22-jährigen Täter aus Eritrea gegeben. Der Grund dafür ist nicht bekannt. Der Notarzt versorgte das Opfer und brachte es in eine Klinik. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest und stellte das Messer sicher.